Eine Nähpuppe Kind Selbermachen 

Hallo ihr lieben,

Da ich sehr viel für meine Kinder nähe und diese fast die gleiche Größe tragen wollte ich mir eine Nähpuppe in deren Größe kaufen. Aber sie sind, meiner Meinung nach zu teuer, dafür dass die Kinder zu schnell wachsen:(

Und meine Kinder möchten nicht immer die Sachen anprobieren, vorallem nicht wenn ich noch Änderungen vornehmen möchte. Wenn auch ihr das Problem kennt probiert meine Idee aus. 

Also überlegte ich, wie ich mir eine Nähpuppe selber machen kann.

Ich habe einen Body der beiden genommen. Dabei ist es egal ob man einen Langarmbody oder Kurzarmbody nimmt. Da ich von unserem Umzug noch sehr viel Packpapier habe, nahm ich das. Ihr könnt auch Zeitungspapier benutzen.

An den Halsausschnitt habe ich habe ich einfach etwas Stoff genäht. Die Ärmellöcher habe ich zugenäht.

In die Mitte habe ich einen Stock getan und dann den Body mit dem Packpapier ausgestopft. 

 Da das Papier später zusammen gedrückt und in Form gebracht wird ruhig prall ausstopfen. Nachdem ich fertig war, habe ich den jetzt schon sichtbaren Körper mit Panzertape umwickelt. Beim bekleben bringe ich den Körper etwas in Form, dafür kann man die Maße seines Kinder nehmen.

Nun das sieht nicht ganz so schön aus.

Also nehme ich ein altes, weißes Tshirt und nähe einen Überzug. Damit ich später meine Kreationen anpinnen kann, nehme ich eine nicht benutze fleecedecke und nähe auch daraus einen Überzug. Diese beiden Überzüge stulpe ich über die Nähpuppe und nähe sie unten per Hand zusammen.

Und schon kann die Anprobe losgehen.

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und kann mir jetzt immer wieder eine eigene Nähpuppe machen in jeder Größe die ich brauche.

Was sagt ihr? Probiert es einfach aus. Viel Spaß 

Bis zum nächsten mal

Larissa 

Verlinkt bei Kiddikram

 

Larissa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.