Puppen Mädchen 

Hallo ihr lieben,

Freut ihr euch auch schon so auf die freien Ostertage? Ich hoffe das Wetter macht mit, letztes Jahr war es kalt und regnerisch.


Ich habe gestern aus Spaß eine Stoffpuppe für meine Tochter genäht. Da erst nur zur Probe war habe ich alte Shirts von meinem Mann genommen. Als meine Tochter sie heute morgen sah, sagte sie Mama sie braucht Haare.  

Also habe ich meinen vormittag damit verbracht der Puppe Haare zu machen. Ich habe einfache Wolle genommen, durchgesteckt und verknotet.

AufeinMal wurde aus der Puppe ein Mädchen und meine Tochter tanzte mit ihrer neuen Freundin. „Mama , das ist ein Mädchen. Meine Freundin, wir können zusammen spielen und tanzen. Sie heißt Sofia.“


Das Kleid dass Sofia trägt war mein aller erstes und meine Tochter trägt die Jeany aus Webware.

Jetzt muss ich nur noch ein paar Verbesserungen an der Puppe vornehmen und ihr Unterwäsche und ein zweites Kleid nähen.

Nähen macht so viel Spaß,  man kann aus einem Stück Stoff sooo viel machen.

Was sagt ihr, wollt ihr auch ein neues Familienmitglied? 

Einen schönen Dienstag allen

Eure larissa von roliella 

Larissa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.