PuckMeMamy

Hallo ihr lieben,

Habt ihr ein schönes Wochenende gehabt? Wir haben die Sonne genossen.

Vor ein paar Tagen habe ich meiner besten Freundin ihr Wunschgeschenk zugeschickt.

Sie ist mit ihrem ersten Kind schwanger. Und wie das so beim ersten Kind ist liest man sehr viel, möchte auf alles Vorbereitet sein. In ihren Recherche Vorbereitungen ist sie auf einen Pucksack gestoßen. Und fragte mich ob ich einen ähnlichen nähen kann. Ich kann es versuchen und hoffen das dieser gefällt und passt.

Ich schickte ihr meine Webwaren Bestände und sie durfte sich ihren Stoff aussuchen.

Ein Pucksack ist für mich ein absolutes neuland. Aber da meine beiden Kinder in Schlafsäcken schlafen, wurden diese als Schnittmuster Vorlage benutzt. Doch, oh mein Gott, sind Babys klein. Ich konnte es nicht fassen, dass meine Kinder schon soooo groß geworden sind.

Vernäht habe ich Baumwoll Webware von Knol und einer dünnen aber trotzdem kuschelig weichen Vlieseinlage. Einem seitlichem Reißverschluss, ein paar Kamp Snaps und einer Halterung mit Klettverschlüssen im Inneren.

Die Plottdatei habe ich aus ein paar Ausmal Bildern erstellt.

Beim nähen habe ich mich wieder an die Vorfreude, Angst und liebe erinnert, die ich während meiner Schwangerschaften gehabt habe. Und kurz, aber nur kurz an Kind Nummer drei gedacht…aber nein zwei reichen.

Ich möchte euch nicht weiter auf die Folter spannen und zeige euch das Ergebnis

Zusätzlich habe ich passend dazu ein U-Heft Umschlag genäht. Nach den Maßen meiner U-Heftchen

Ich bin zufrieden und hoffe die kleine Maus fühlt sich wohl darin und bekommt ihren Schönheitsschlaf.

Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich euch allen.

eure roliella

Larissa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.