Oh Sweet Tunika

Guten morgen ihr lieben, 

Oh mein gott unser Urlaub ist schon über eine Woche her. Die bräune verblasst aber die Erinnerung nicht.

Ich habe einen ganzen Koffer toller Kleider, Röcke, Shirts und Shorts für meine Tochter eingepackt und fast alles ungetragen wieder mitgebracht.

Warum? Weil ich kurz vorher bei der lieben Nicole von Fadenterror  die #Sweet Tunika probenähen durfte.

Also erster Tag im Urlaub, „Mama wo ist mein Kleidchen? “ 

„Welches Kleidchen, mäusschen? „

Alles gezeigt das ich eingepackt habe. Dem Mäusschen kullern Tränen. 

„Mäusschen, was ist los?“

„Mama, hast du es vergessen? Das von Nicole? Die Tunika?“

„Achso, nein mein Schatz, dass habe ich nicht.“

Die Tunika habe am abend vorher noch aus dem Trockner geholt und in meine Handtasche gepackt.

Sie liebt ihre Tunika und so musste ich sie auch dort ein paar mal waschen.

Aber jetzt mal ehrlich, der Schnitt ist auch einfach der Hammer. Da hat sich Nicole wirklich sehr viel Mühe gegeben. Und die Mühe sollte mit einem Däumchen belohnt werden. Der Schnitt bietet so viel Tüddelkram Variationen und ist in schmal, mittel, breit erhältlich. 

Den Schitt bekommt ihr hier

Sweet Tunika 

Achtung BilderFlut.  Ich konnte mich nicht entscheiden. 

Hier waren wir in einem kleinen Tierpark. Und Mäusschen konnte einem Papagei etwas zu trinken geben. Was war sie stolz.

Sie hat versucht ihm den Becher wegzunehmen und er pickte sie in den Finger.

Wie die tunika nach dem Besuch dort aussah könnt ihr euch bestimmt vorstellen.

Also holt euch den Schnitt und vielleicht wird es auch lieblingsschnitt. Bei uns folgen noch einige.

Einen wunderschönen Montag wünsche ich euch allen

Eure larissa von roliella 

 

 

Larissa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.