Danke an alle Probenäher

Hallo ihr lieben,

In den vergangenen Tagen habe ich Posts lesen müssen wie zum Beispiel :

Alle schreiben, ich liebe diesen Schnitt, der sitzt perfekt. ..

Aber die Bilder sehen sch… Aus. 

Ich kann jetzt denke ich nicht nur für mich als Schnitterstellerin sprechen.

Es ist oft so, dass der Schnitt zwar vorgetestet wurde aber nicht in allen Größen und ausreichend. Dann wird zum Probenähen aufgerufen mit einer „Rohversion“.

Das da noch nicht alles sitzt ist bekannt, denn dann würde es Designnähen heißen. 

Die probenäher testen, opfern Zeit,Geld und Geduld, wofür ich sehr Dankbar bin.

Sie nähen 2, 3 oder mehr noch vor der Endversion. Geben sich große Mühe und stellen tolle Design Beispiele zusammen.

Warum soll ich also sagen, „Nö kommt nicht ins ebook, ist ja keine Endversion! ?“

Ich zeige gerne alle Beispiele die im Probenähen entstanden sind. Denn es sind alles trotz kleiner Fehler wunderschöne Unikate .

Ein ganz großes Dankeschön an alle die so fleißig Probenähen.

Ohne euch könnten Schnittersteller ihre Schnitte nicht perfektionieren können.

Natürlich können wir das auch nur wenn ihr uns auf Fehler, verbesserungs Vorschläge aufmerksam macht.

Ich versuche immer darauf einzugehen, was eventuell falsch, nicht ausreichend oder ähnliches ist.

Jeder ist anders und so ist auch jeder Körper in der gleichen Größe anders. Die fertige Kleidung sitzt bei jedem anders. Wir versuchen ein gesundes Mittelmaß zu ereichen.

Also noch einmal Dankeschön für eure Unterstützung.

Nun zeige ich euch ein teil aus meinem Probenähen der Lady Laj. ES ist nicht perfekt , enstand mitten im Probenähen,  ich versuche jede Änderung auch selbst mit zunähen. Mittlerweile habe ich 6 oder noch mehr?

Die Lady Laj gibt es schon bald für euch als Freebook erhältlich. 

Wäre doch schade wenn sie keiner zu Gesicht bekommt oder? Sie hat Fehler aber wer kann schon von sich behaupten Fehlerfrei zu sein?

Bis zum nächsten mal 

Eure larissa von roliella 

Larissa

7 Replies to “Danke an alle Probenäher”

  1. Also mir gefällt es sehr gut.
    Gesehen habe ich es in einer größeren Größe und es soll ja bis 50 + gehen.
    Darum bin ich auch in die Gruppe.
    Danke dafür.

    Und das es sogar ein Freebook werden soll wusste ich da noch gar nicht.
    Mich hat die Größenauswahl gelockt.
    Bin mega gespannt auf die Bilder von allen Probenäherinnen besonders werde ich da auf die 50 + achten.

    Liebste Grüße, Almut

  2. Designnähen ist ein Unwort. Wenn du mal genau hinguckst, wirst du bemerken, dass vor allem Probenäh-Aufrufe mit Comic Sans, oder sonst merkwürdigem Layout es benutzen. Als jemand der Grafik und Design studiert hat, fällt das ins Auge. Es gibt einen Unterschied zwischen Gestaltung und Design.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.