• Home
  • Kategorie: Nähen

Werden Jungs mit dem kämpfer Gen geboren?

Guten morgen ihr lieben,

Ich finde es erstaunlich, dass man am Verhalten der kinder in bestimmten Situationen die typischen Jungs und Mädchen Reaktionen erkennt.

Zum Beispiel bevor unser Sohn krabbeln und laufen konnte , war unsere Tochter ein kleines liebes Mädchen. Kein treten, schlagen, überall hochklettern usw. Er hingegen fing mit den ersten krabbelversuchen direkt an, die schränke hoch zu klettern, seine große Schwester zu hauen. 

Er läuft weg, klettert, kämpft und das alles oft ganz leise mir scheint als hätte er mehr Kraft. 

Von vielen bekomme ich zu hören, das sei typisches jungsverhalten? Liegt es in ihrer DNA? Haben Jungs wirklich in ihrer DNA eine Veranlagung zum Kämpfer? 

Und nun war die erste Woche der eingewöhnungszeit meiner Tochter. Natürlich muss ich die ersten Tage dabei sein. Es ist alles neu und aufregend. Mein Sohn findet sich dort sehr schnell zu recht (obwohl er erst im Sommer hin muss).

Schnell musste ich feststellen, dass Jungs tatsächlich so sind. Ich beobachte alles und sehe wie die Jungs dort miteinander umgehen. Sie treten, schupsen, raufen eben. Sie reden nicht viel während die Mädels alles ausdiskutieren.

Naja mein Sohn freut sich total über meine eigen erstellte Plottdatei den „Linja“. Er läuft rum und sagt: „Ich bin auch „ninja“ 

Ja das zeug zu einem hätte er auf jedenfall. Aber auch meine Tochter wünscht sich einen „Linja“ in pink😄 Den sie natürlich noch bekommt!!

Nach wochenlangem testen kommt nun jetzt die Plottdatei auch für euch.

Sie lässt sich in 4 verschiedenen Designs plotten. Zusätzlich gibt es noch ein Schwert und ein Wurfstern.

Im probeplotten sind so coole „Linjas“ entstanden. Und es ist ein echt cooles Gefühl wenn die erste gekritzelte Datei endlich online geht.

Erhältlich ist sie in meinem shop auf meiner Homepage.

Viel Spaß euch beim plotten und ich freue mich auf eure Designs.

Hier nun meine Weihnachtsgeschenke vom letzten Jahr  loops mit „Linja“ ( ich musste die Datei ja auch testen😉) und Beispiele aus dem probeplotten. 

So viele Projekte und so wenig Zeit 

Hallo ihr lieben, 

Ich habe festgestellt, dass ich euch so viele meiner Projekte noch nicht gezeigt habe. Das große Problem, dass wohl so viele von uns haben ist die Zeit.  Davon gibt es viel zu wenig😯

Bei so vielen Ideen, die meine schlaflosen Nächte begleiten, ist der Tag mit nur 24 Stunden einfach zu wenig. Mhh aber wie viel Zeit brauchen wir den? Mir würden ja schon 3-4 Stunden mehr am tag reichen. Oder doch ein paar mehr?

Zur Zeit macht sich das richtig bemerkbar, da meine große ihre eingewöhnungsphase im Kindergarten hat. Der Tag verfliegt wie im Flug und die Nächte (die von mir normalerweise zum arbeiten genutzt werden) sind noch kürzer. Die Kinder verarbeiten alles im Schlaf und mir wird er dadurch geraubt. Ganz ehrlich ich tu mich auch schwer, mein Baby los zu lassen😭

Heute möchte ich euch eins der vielen Projekte zeigen. Entstanden sind diese im Herbst 2017. Wie ich den Schnitt nenne weiß ich noch nicht. Aber eins weiß ich den gibt’s für groß und klein.

Die ersten probestücke sind auch bereits in meinem stammteam entstanden. Hier nun ein Mädchen und Jungs Beispiel. Vielleicht schmuggel ich euch auch die erwachsenen Version mit rein😉

Möglich ist ein einfacher Pullover mit einer besonderen Teilung oder aber auch als longshirt Version. 

Was sagt ihr? Sollen wir in den kommenden Wochen mal auf Probenähersuche gehen? Für groß und klein?

Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch eine schöne Woche 

Eure larissa von roliella

Frohes neues Jahr 2018

Hallo ihr lieben,

Ich wünsche euch allen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 😘

Und sage „Danke“ für eure Unterstützung😘

Seit ihr alle mit einem ordentlichen knall ins Jahr 2018 gestartet? Bei uns ging es eher gemütlich zu. Feuerwerk gab es ein kleines bereits um 18h mit den Kindern.  Es war ihr erstes, da wir in Frankreich kein Feuerwerk zu Silvester machen durften.

Leicht erschrocken, erstaunt mit leuchtenden Augen verfolgten sie die bunten Lichter.

Aus meinem Geburtsland (Kasachstan) erinnere ich mich nicht an Weihnachten. Aber an schöne silversterpatys. In der Stadthalle wurde ein riesiger Tannenbaum geschmückt, fast bodenlanger Lametta hing von der Decke im ganzen Saal und alle (überwiegend kinder) waren verkleidet und erwarteten den Detmaros (Weihnachtsmann/Väterchenfrost und seine Frau) der kleine Geschenke brachte.

In diesem Jahr hatte ich nur eine jogginghose und nen strickpulli angehabt. Irgendwie war Weihnachten recht anstrengend, sodass ich chillig ins neue jahr wollte😉

Kein dresscode, kein Stress,  keine Vorsätze. Einfach mit meiner Familie und meiner besten Freundin  (+familie), die ich 3 Jahre nicht mehr gesehen habe.

Wie war es bei euch? Erinnert ihr euch an eure silverabende aus KinderZeiten? Habt ihr gute Vorsätze für das neue Jahr? 

Meine Tochter wollte dieses jahr ein rotes Kleid wie der Mantel vom Weihnachtsmann, am liebsten mit Schneeflocken die glitzern.

Der Stoff war schnell gefunden bei dresowka. Achja und drehen muss es sich. Also nahm ich das Schnittmuster vom Jean-Set kürzte es ein wenig und nähte ein Tellerrock dran. Ein bisschen tüddel dran und fertig. 

Das war ihre Verkleidung an Silvester eine Mischung zwischen Weihnachtsmann und Schneeflocke wie sie es sagte.

Auch ihre Puppe war passend gekleidet😘

Ach übrigens darf ich mit der lieben Andrea von Zwergenwelt in diesem Jahr zusammenarbeiten. Da entsteht bestimmt ganz viel tolles😘

Ich freue mich riesig, danke😘

Bis ganz bald eure larissa von roliella

Gemeinsam unterm Tannenbaum 

Hallo ihr lieben, 

Heute zeige ich euch din restlichen Weihnachtspartnerlook.

Meine Idee dahinter war einfach mal testen. Meine Tochter begeistert, meinem Sohn ist es noch egal, mein Mann skeptisch und ich gespannt.     Die FamilienFotos einfach klasse. Es ist etwas Besonderes, eine tolle Erinnerung im Fotoalbum.

Jeweils 2.5 Meter Stoff bestellt✔           Schnittmuster / neue Ideen bereit✔  Nähmaschinen startklar✔

Nun ging es los, Kinderoutfits fertig genäht und auch die Puppe nicht vergessen. Der Pulli für meinen Mann, musste noch ein paarmal angepasst werden (nicht nur am Schnitt, eher am Design. Er ist mein Horrorkunde😂)

Dann pause die Weihnachtsgeschenke mussten erst noch fertig genäht werden, und gefühlt tausend Sachen Vorbereitet für nur ein paar Tage. Erledigt ✔

Zwei Tage vor Heilig Abend, mein Kleid ist dran. Im Vorfeld habe ich mir mein Schnittmuster dafür erstellt. So fertig genäht und es ist mir zu groß (anscheinend haben sich die 100 Plätzchen nicht so festgesetzt wie gedacht😂). Auftrennen (die wohl häufigste Tätigkeit beim neuen Schnitt und unbeliebteste???)

Drei Uhr morgens am heilig Abend das Kleid sitzt perfekt, ab ins Bett. 6 uhr aufstehen Kinder bespaßen, essen vorbereiten, fertig machen und Fotos machen😀

So und hier nun das Ergebnis 

Was sagt ihr too much? Aber solche Bilder sind eine Seltenheit.  Mache ich es wieder? Bestimmt!

Kinder: Schnittmuster Jeany und Jean  Mann: Schnittmuster für den Anlass                    erstellt                                      Mein: Schnittmuster kommt nächstes                Jahr zu probenähen

Eine schöne Woche wünsche ich euch und falls ich es nicht mehr schaffe einen guten start ins neue Jahr😘

Eure larissa von roliella

Unter dem Tannenbaum im Partnerlook

Hallo ihr lieben,

ich hoffe ihr habt alle wunderschöne Weihnachtstage hinter euch. Wurdet reich beschenkt und genießt die letzten Stunden bevor der nächste Trubel beginnt (Silvester )

An Weihnachten ist man/Frau so vieles. Man ist der Elfe der die Geschenke besorgt, man ist der Weihnachtsmann, der Koch und was sonst noch so sein muss. Bei den kochvorbereitungen bin ich in diesem Jahr wohl nicht ganz bei der Sache gewesen. Heilig abend, das Haus ist sauber, alle geduscht und ich fange am nachmittag an das essen vorzubereiten. Erstmal läuft auch alles gut bis ich mir plötzlich die fingerkuppe vom kleinen Finger abschneide. Ab jetzt wird der Schmerz runtergeschluckt und das grinsen für die Kinder aufgesetzt. Habt ihr auch weihnachtsunfälle?

Nun kommen wir zum genähtendiere. 

Dieses jahr habe ich uns für Sie Feiertage parterlooks genäht.

Als ich den jerseystoff gesehen habe (Marions nähstudio) wusste ich den muss ich haben. 

Heute zeige ich euch erstmal den partnerlook meiner Kinder. Die passenden Outfits von meinem Mann und mir zeige ich euch die tage auch noch 😘 

Genäht habe ich die #Jeany und das #jean-Set. Beides sind freebooks.

Die sehen so süß aus aus in ihren weihnachtsoutfits. Einfach zum knutschen😘😍


Ich wünsche euch einen schönen letzten Weihnachtsabend

Larissa von roliella

Ein neues Familienmitglied 

Hallo ihr lieben,

Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft…

Also still geht es bei uns so gar nicht zu. Eher ungeduldig, aufgeregt, wann den dieser Weihnachtsmann endlich vorbei kommt.

Da unsere Kinder noch klein sind uns nicht wirklich verstehen wie das mit der Bescherung funktioniert ( ich gebe zu und weil wir ein bisschen Ruhe haben wollten 🙈😅)

Durften sie nach dem Frühstück Kleinigkeiten aufmachen.

Und so dürfen wir nun unser neues Familienmitglied willkommen heißen. Die Marina, die ab jetzt auch von mir benäht werden möchte.

Damit sie zu unseren weihnachtsoutfits passt wurde auch für sie bereits mitgenäht.

Als meine Tochter zuerst, das Puppenkleidchen öffnete war sie enttäuscht vom Weihnachtsmann. Das Kleid ist ihr zu klein. Warum macht er sowas? Sie war den Tränen nahe. Erstrahlte aber als ihres öffnete.

Heute zeige ich euch erstmal nur das puppenkleidchen. Genäht habe ich mein #Frühlingkleid „jeany“. Das Schnittmuster musste ich natürlich anpassen und im nächsten Jahr werden einige Schnittmuster für Puppen folgen.

Sie sieht so toll aus, die kleine Maria am Weihnachtsbaum. 

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und einen schönen Start ins neue Jahr 😘

Frohe Weihnachten 

Eure larissa von roliella

Der Weihnachtsbaum 

Hallo ihr lieben,

Heute haben meine Kinder und ich den Weihnachtsbaum geschmückt (eine Überraschung für den papa)

Ich hatte so meine bedenken, da die letzten jahre der Schmuck nicht lange dran blieb. Und unser Kater sich mitten in den Baum gesetzt hatte.

Aber dieses jahr haben sie so brav geholfen. Der meiste Schmuck ist zwar an der unteren hälfte des baumes gelandet (ihre höhe, aber immerhin am baum😁

Wie ist es bei euch? Bleibt der Schmuck am Baum oder verzichtet ihr ganz auf einen? Ist er bunt oder schlicht?

Heute zeige ich euch noch schnell eine sweatjacke aus dem probenähen bei Nähkind. 

Ich habe sie etwas abgeändert, kein Reißverschluss und keine Kapuze.

Aber schaut selbst.

Stoff ist noch aus Frankreich, Wintersweat kaum elastisch.

Das Kleid habe ich mir letztes Jahr zu Weihnachten genäht.

Ich wünsche euch eine schöne vorweihnachtswoche😘

Eure larissa von roliella

Dieser Stress in der vorweihnachtszeit

Guten morgen ihr lieben,

Puh der vorweihnachtsstress hat es voll in sich. Wenig Schlaf, Rückenschmerzen und zu viel zucker😅 bin mein bester Kunde bei den Plätzchen.

Und jeden Tag die gleiche frage: „Mama,  kommt der Weihnachtsmann heute endlich? 

Nein noch nicht zum Glück! Muss noch ein paar Geschenke nähen in meiner Werkstatt. ..

In den letzten Wochen habe ich auch noch an einem Probenähen von Nähkind teilgenommen. Es ist eine Sweatjacke mal elegant und trotzdem sportlich.

Den Schnitt könnt ihr erwerben Windgeflüster-Sweatjacke

Nun wünsche ich euch viel Spaß eine hoffentlich stressreduzierte Restzeit vor Weihnachten 😘

Eure larissa von roliella

LoreLaj, oh LoreLaj ich liebe Cardigans

Guten morgen ihr lieben,

Na habt ihr gestern was schönes vom Nikolaus bekommen? Ich wurde mit strahlenden Kinderaugen beschenkt😍

Ich bin gestern selbst der Nikolaus gewesen und habe ein paar Mädels die mich überzeugt haben zum Probenähen vom Cardin „LoreLaj“ eingeladen. 

Nun habe ich meinen 4. Cardigan genäht und was soll ich sagen, er ist wieder ganz anders geworden. 

Das Probenähen startet bald und ich freue mich so sehr zu sehen was ihr zaubert.

Schnitt: Cardin „LoreLaj“ (kommt im Januar)

Stoffe: Jaquard Jersey schwarz von Dresowka und der tolle Bordeaux rot/schwarze Zopfstrick Jaquard ist von Marions Nähstudio. Ich habe ihn gesehen und musste ihn haben.

Fotos hat mein Mann gemacht, es hat sogar ein wenig Schnee gegeben. 

Ihr wollt bestimmt das Ergebnis sehen?

Hier nun meine 4. „LoreLaj“

Bis bald eure larissa von roliella

Gemütlich, elegant einfach zeitlos! Der Cardigan 

Hallo ihr lieben, 

Ahhh ich weiß, ihr wartet auf etwas ganz besonderes. Auf den Aufruf zum Probenähen meines Cardigans. Jaaa morgen kommt er.

Es soll ein ganz entspanntes, gemütliches probenähen. Ich weiß,  wir befinden uns nur wenige Wochen vor der stressigen Weihnachtszeit und deswegen soll ohne Druck genäht werden. Dazu morgen mehr😘

Heute zeige ich euch meinen dritten Cardigan. Ein Schnitt und drei verschiedene Ergebnisse. Dieses mal mit einem Hohen Kragen zum einkuscheln.

Ich liebe ihn und der Stoff für Nummer 4 und 5 ist bereits bestellt 😍

Hier nun meine neueste, aus Jaquard von Dresowka.pl mit zopfmusterstrick 

Was sagt ihr? Gefällt er euch?

Freut ihr euch auf ein entspanntes Probenähen?